Abbruchschere Abbruchzange

14. April 2021 0 Von Holger Renn

Unter Abbruchscheren oder auch Abbruchzangen sind Werkzeuge zu verstehen, die im Bauwesen für Abbrucharbeiten verwendet werden.

Anbaugerüst für Bagger und Co.

Sie werden an das Ende eines Krans am Bagger montiert und auf eine ähnliche Weise wie Abbruchgreifer genutzt, mit dem Unterschied, dass Abbruchscheren den Stoff z. B. Beton, Asphalt oder Stahl nicht transportieren, sondern zerschneiden und zerkleinern. Abbruchscheren werden von einem Bauarbeiter bedient und gesteuert. Auf diese Weise können manuell kleine Abbrucharbeiten verrichtet werden, ohne dass Sprengsätze benutzt werden müssen. Das Material, aus dem eine Abbruchschere besteht, ist meist robuster Stahl, so dass sie beim Einsatz auf der Baustelle nicht brechen können.

Lesen:  Baggerketten
Abbruchzange zerbricht einen Betonbrocken
Abbruchzange zerbricht einen Betonbrocken

Einsatzgebiete der Zangen

Die Abbrucharbeiten werden durch das Gewicht verrichtet, das durch hydraulischen Druck vom Bagger aus erzeugt wird. Abbruchscheren zeichnen sich durch scharfe Metallfragmente, die mit Zähnen im Maul eines Nagetiers assoziiert werden können. Außerdem verfügt eine Abbruchschere über Schneiden, mit denen das Stahl zerkleinert werden kann. Das Bauwesen kennt Abbruchscheren verschiedener Größen und Formen, die je nach Bauarbeit unterschiedlich eingesetzt werden. Die verschiedenen Arten von Abbruchscheren müssen vom Gewicht und Druckkraft her an den Bagger angepasst werden. Eine Alternative zur Abbruchschere kann ein Abbruchhammer darstellen. Besonders im Hochbau wird der Abbruchhammer vorzugsweise eingesetzt. Abbruchscheren sind weniger effektiv für schwere Bauarbeiten als beispielsweise ein Presslufthammer.

Lesen:  Abbruchhammer

Hersteller Abbruchschere/Abbruchzangen

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.