Reifenprofil Tiefe bei Baumaschinen

8. April 2021 0 Von Holger Renn

Bei Autos ist das Reifenprofil wichtig, ansonsten gibt es spätestens bei der nächsten Polizeikontrolle oder beim Tüv-Termin Probleme.

Reifenprofil bei Bagger und Baumaschinen
Reifenprofil bei Bagger und Baumaschinen

Aber, wie sieht es beim Reifenprofil bei Baumaschinen aus, muß die Profiltiefe auch dort passen, Ok sein?

Vorgeschrieben ist die Profiltiefe bei Baumaschinen ( Bagger, Radlader und Dumper ) nicht, da diese in der Regel NICHT im öffentliches Verkehr unterwegs sind, wenn dann nur mit einer Geschwindigkeit von max. 25 km/h und dann gelten andere Regeln.

Baustelleneinsatz in Matsch und Schlamm erfordert Reifenprofil

Wichtig ist die Profilart und die Profiltiefe bei Baumaschinen aber natürlich schon, alleine schon der Einsatz eines Baggers mit „blanken“ Reifen – ohne Profil im Matsch/nassen Boden wäre nicht gerade Empfehlenswert, schon wegen der Griffigkeit Reifen/Boden haben Baumaschinen ein grobes Reifenprofil und eine hohe Reifenprofiltiefe.

Lesen:  Beruf Baggerfahrer - Baggerführer

Je nach Baumaschine (z. B. beim Gabelstapler), wird in der Regel bei der UVV Prüfung (1 mal im Jahr Erforderlich) wohl das fehlende Profil der Reifen bemängelt, was zur Verwehrung des UVV Prüftstempel führen kann, da „zu wenig Gripp“ der Reifen ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.