Komatsu plant mit Honda den Bau von E-Mikrobagger mit Wechselakkus

19. September 2021 Aus Von Holger Renn

Honda und Komatsu gaben den Beginn der gemeinsamen Entwicklung eines elektrischen Minibaggers mit austauschbaren Batterien bekannt.

Nicht nur Bagger und Minibagger stehen im Fokus. Für die Bauindustrie wird auch ein entsprechendes auch Batterie-Sharing-Systeme entwickelt. Zum Einsatz kommen soll ein 2018 von Honda vorgestelltes Mobile Power Pack (MPP) System. Geplant ist auch die Einrichtung eines Batterie-Sharing-Systems für die Bauwirtschaft, das es verschiedenen Baumaschinen und Baugeräten ermöglicht, MPP gemeinsam zu nutzen.

Detaillierte Angaben und Fahrpläne zum Handelssystem, wie etwa kalkulierte Investitionen, haben Komatsu und Honda bis jetzt noch nicht getätigt.


Mit dem starten des Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung!
Komatsu PC01

Die beiden Unternehmen hoffen, dass der Komatsu PC01 Minibagger auf Elektroantrieb umgestellt/umgebaut und mit Honda Batteriesystemen ausgestattet werden kann. Wie auf den öffentlichen Bildern zu sehen ist, haben bereits zwei japanische Firmen Prototypen gebaut.

Lesen:  Elektrobagger Minibagger EZ17e: emissionsfrei, leise, leistungsstark

Über den Funktionsumfang und die Nähe zur Massenproduktion gibt es jedoch keine Angaben. Bekannt ist, dass der mit Honda-Batterien ausgestattete Komatsu PC01 noch in diesem Geschäftsjahr, also bis Ende März 2022, gelistet wird.

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.