NEUE EINTROMMEL-WALZENZÜGE DER GC-SERIE VON CAT® BIETEN EINFACHE BEDIENUNG, GERINGE VORHALTEKOSTEN UND LANGE WARTUNGSINTERVALLE

12. April 2021 Aus Von Holger Renn

Caterpillar stellt mit der Cat®-GC-Serie neue Eintrommel-Walzenzüge mit einer Breite von 2134 mm (84 Zoll) vor. Diese neuen Maschinen sind auf einfache Bedienung, hohe Zuverlässigkeit und geringe Kosten pro Stunde ausgelegt. Sie bieten eine hohe statische Linienlast und mehr Gewicht an der Bandage für eine überragende Verdichtung. Neben dem 10-Tonnen-Modell CS10 GC gibt es auch die 11-Tonnen-Modelle CS11 GC und CP11 GC sowie die 12-Tonnen-Modelle CS12 GC und CP12 GC. Dabei weisen die CS-Modelle eine Glattmantelbandage auf und die CP-Modelle verfügen über Stampffüße. So können körnige ebenso wie bindige Böden verdichtet werden. Die neuen Modelle bieten zuverlässige Leistung im Straßenbau, bei der Baugrundvorbereitung, im Wohnungsbau sowie auf großen Deponien und in der Landwirtschaft.

Die Cat-Dieselmotoren C3.6 mit 120,7 HP (90,0 kW) der GC-Serie erfüllen die strengen Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (US) und Stufe V (EU). Im standardmäßigen Eco-Modus ist die Drehzahl auf 2000/min reduziert, wodurch sich eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 10 % gegenüber dem Betrieb mit hoher Leerlaufdrehzahl ergibt. Die langen Intervalle für den Öl- und Filterwechsel senken zudem den zeitlichen Aufwand und die Kosten für die Wartung.

Die einfach zu bedienende Drehzahlsteuerung kann per Knopfdruck von Arbeits- auf Fahrgeschwindigkeit umgeschaltet werden. Die einzelne Fahrpumpe und die Hinterachse mit Sperrdifferenzial sorgen für eine hervorragende Steigfähigkeit bis 55 % beim 10- und 11-Tonnen-Modell und bis 50 % beim 12-Tonnen-Modell. Alle Walzenzüge sind mit 9,8 Fuß (3 m) besonders niedrig und verfügen über verbesserte Zurrpunkte für einen schnellen und kostengünstigen Transport gemäß Marktvorgaben.

Bewährte Cat-Leistung und ‑Flexibilität

Die neuen GC-Walzenzüge sind mit dem Cat-exklusiven gekapselten Vibrationssystem ausgestattet, das bei langen Serviceintervallen von 3 Jahren bzw. 3000 Stunden einen zuverlässigen Betrieb ermöglicht. Die neuen Modelle zeichnen sich gegenüber der B-Serie durch ein höheres Gewicht an der Bandage und damit eine hohe Verdichtungsleistung aus. Zwei Amplituden und die Schwingungsfrequenz machen die neue Serie vielseitiger im Einsatz. Der Fahrer kann per Knopfdruck schnell zwischen hoher und niedriger Amplitude wechseln.

Lesen:  Doosan mit neuem Kettenbagger-Sortiment!

Zusätzliche XT-Ballastpakete und Stampffußschalensätze erweitern die Einsatzmöglichkeiten der CS-Modelle mit Glattmantelbandage. Die Ballastpakete für die Modelle CS10 GC und CS11 GC ersetzen den vorderen Rammschutz und bringen mehr Gewicht unter das Gabelrohr des CS11 GC, sodass die jeweils nächste Gewichtsklasse erreicht wird. Damit kann die Maschine in noch mehr Projekten eingesetzt werden. Das von der B-Serie bekannte Schalensatzdesign verwandelt einen GC-Zug mit Glattmantelbandage in einen Verdichter mit Stampffüßen, mit dem sich bindige und körnige Böden effizient verdichten lassen.

Einfache, komfortable Bedienung

Vereinfachte Bedienelemente und ‑abläufe unterstützen selbst absolute Neulinge beim schnellen Erlernen der GC-Steuerung. Digitale Anzeigen liefern auf einen Blick wichtige Informationen zum Betriebszustand und lassen sich zudem an die Vorlieben des Fahrers anpassen. Alle wesentlichen Bedienelemente befinden sich auf der rechten Seite der Konsole und sind so leicht zu erreichen. Dazu gehört der Fahrhebel mit Vibrationssteuerung, Drehzahlregelung und Eco-Schalter ebenso wie Not- und Feststellbremse. Die Autovibrationsfunktion startet und stoppt die Vibration automatisch je nach Stellung des Fahrhebels, damit im Stillstand keine Verdichtung erfolgt.

Die neue GC-Serie bietet einen bequemen Ein- und Ausstieg dank Winkeltritten, Antirutscheingang und praktischen Handläufen. Ergonomisch gruppierte Bedienelemente sorgen für eine flüssige Steuerung. Der Arbeitsplatz mit Gummimatten verfügt über Isolierlager, die Übertragungen von Vibrationen minimieren und so die Ermüdung reduzieren. Der Fahrer hat ausgezeichnete Sicht auf den Arbeitsbereich und mögliche Hindernisse. Innen- und Außenspiegel sorgen für exzellente Sicht und die optionale Rückfahrkamera zeigt zusätzlich den Bereich am Heck der Maschine.

Lesen:  VOLVO CE ERHÖHT DIE VERFÜGBARKEIT VON BAUMASCHINEN DURCH VIRTUELLEN TECHNISCHEN SUPPORT IN ECHTZEIT VOR ORT

Service und Technologie für mehr Komfort

Die zuverlässigen GC-Walzenzüge von Cat sind führend bei Serviceintervallen. So sinken Wartungskosten und Ausfallzeiten. Hydraulik- und Exzentergehäuseöl müssen nur alle 3000 Stunden bzw. 3 Jahre gewechselt werden, Motoröl und ‑filter alle 500 Stunden. Knickgelenk und Batterie sind wartungsfrei.

Die Maschine ist so aufgebaut, das ein bequemer Zugang zum Hydrauliköltank, zum Filter und den S∙O∙SSM-Probenzapfventilen möglich ist – es ist keine Haube im Weg.

Alle Maschinen werden mit Produkt Link™ Elite geliefert. Damit können wichtige Betriebsdaten
erfasst, der Maschinenzustand überwacht und Servicemahner sowie Fehlercodes für ein optimales Fuhrparkmanagement angezeigt werden. Für die neue GC-Serie stehen optional weitere
Technologien wie Machine Drive Power (Maschinenantriebsleistung), Compaction Meter Value (Verdichtungsmesserwert), Datenerfassung oder Maschine-zu-Maschine-Kommunikation zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den neuen Eintrommel-Walzenzügen der Cat-GC-Serie erhalten Sie beim lokalen Cat-Händler oder auf der Website https://www.cat.com

TECHNISCHE DATEN DER GC-SERIE

ModellCS10 GCCS11 GCCP11 GCCS12 GCCP12 GC
MotorCat® C3.6Cat® C3.6Cat® C3.6Cat® C3.6Cat® C3.6
Nettoleistung (ISO 9249), hp (kW)121 (90)121 (90)121 (90)121 (90)121 (90)
Einsatzgewicht, lb (kg)
ROPS/FOPS-Schutzdach
22.679
(10.287)
24.295
(11.020)
24.652
(11.182)
27.438
(12.446)
27.410
(12.433)
Bandagenbreite, “ (mm)84 (2134)84 (2134)84 (2134)84 (2134)84 (2134)
Statische Linienlast, lb/in (kg/cm)151,8 (27,1)158,5 (28,3) 200,5 (35,8) 

Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad gemessen, und der Motor war dabei mit Lüfter bei Mindestdrehzahl, Lufteinlasssystem, Abgassystem und Drehstromgenerator ausgestattet.

https://www.cat.com/de_DE/news/machine-press-releases/new-cat-gc-series-single-drum-vibratory-soil-compactors-deliver-simple-operation-low-ownership-costs-and-long-service-intervals.html

Holger Renn
Author: Holger Renn

51 Jahre und Baumaschinen-Fan.